Schermbeck: Botschafterin der Afrika-Küche

Schermbeck: Botschafterin der Afrika-Küche

Carol Mühlenbrock hat in ihrem Restaurant einen besonderen Koch zu Gast.

Ein außergewöhnliches Fünf-Gänge-Menü erwartet die Besucher des Hotel-Restaurants Haus Mühlenbrock am Samstag, 27. Januar, ab 18.30 Uhr. Carol und Stephan Mühlenbrock werden mit einem Candlelight-Dinnes ihren Gästen den Spitzen-Gastronomen Berthold Bühler vorstellen. 1983 wurde Bühler Küchenchef im Hotel-Restaurant Résidence in Essen-Kettwig. Bereits ein Jahr später wurde ihm der erste Michelin-Stern verliehen. Fünf Jahre später erhielt er den zweiten Stern, den das Restaurant bis heute halten konnte. Ende 2016 trat Bühler, der im Jahre 2012 zum "Bürger des Ruhrgebietes" ernannt wurde, in den Ruhestand.

Als Berthold Bühler das Inventar seines Restaurants verkaufte, lernte er Carol Mühlenbrock kennen. Im Gespräch stellte sich heraus, dass beide ihre Liebe zur Kochkunst im Elternhaus entwickelt haben. Als Carol Mühlenbrock später den Sterne-Koch und seine Begleiter mit einem Vier-Gang-Menü beeindruckte, stand für Berthold Bühler fest, die gastronomischen Ideen der Schermbecker Köchin zu unterstützen. "Sie ist eine exzellente Botschafterin der afrikanischen Küche", bescheinigt Bühler der "Köchin mit Leidenschaft", die am 27. Januar auch von ihrem Schwiegervater Johannes Mühlenbrock in der Küche unterstützt wird. Während Carol Mühlenbrock am 27. Januar in ihrem Restaurant an der Weseler Straße 24 einen Hauch von afrikanischer Essenskultur vermitteln und zu einer kulinarischen Reise entführen möchte, übernimmt Bühler in den Pausen zwischen den Gängen die Aufgabe, den Gästen nicht nur das Besondere der afrikanischen Küche zu erläutern, sondern auch über seine Erfahrungen mit prominenten Besuchern der Résidence zu plaudern. Anmeldung unter Tel. 02853 2480.

(hes)