Wesel: Gindericher wechselt als Pfarrer nach Hamm

Wesel: Gindericher wechselt als Pfarrer nach Hamm

Der gebürtige Weseler Pfarrer Robert Winschuh wird zum 14. Januar von seiner Aufgabe als leitender Pfarrer in St. Marien Wachtendonk, Wankum und Herongen entpflichtet und übernimmt am 18. Februar die Pfarrverwaltung von Heilig Geist in Hamm-Bockum-Hövel. Das wurde jetzt in den Gottesdiensten der Pfarreien mitgeteilt.

Der 50-Jährige, dessen Heimatgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Ginderich ist, ist der Hammer Pfarre Heilig Geist bekannt. Nach seiner Priesterweihe an Pfingsten 2011 arbeitete er dort von 2014 bis 2015 als Kaplan. Ab dem Jahr 2015 war Robert Winschuh dann Pfarrer in St. Marien. Als Pfarrverwalter hat der Geistliche übergangsweise alle Rechte und Pflichten eines leitenden Pfarrers. Robert Winschuh war lange Zeit auf der Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel tätig. Nach der Priesterweihe ging er dann als Kaplan nach Westfalen - nach Beckum und Hamm-Bockum-Hövel.

(RP)