1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Monika Püschel zur Ehrenvorsitzenden ernannt

Solingen : Monika Püschel zur Ehrenvorsitzenden ernannt

Solinger Freundeskreis der Bergischen Symphoniker wählte Reiner Daams zum neuen Vorsitzenden.

Der Solinger Freundeskreis der Bergischen Symphoniker hat in seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt und damit die Weichen für die Zukunft gestellt, Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Neu gewählt wurden: Reiner Daams, 1. Vorsitzender, Julia Lipschitz, 2. Vorsitzende, Andrea Noe-Kückelhaus, Schriftführerin sowie Almut Wiesemann, Vorstandsmitglied.

Mit stehendem Applaus bedankten sich die Mitglieder bei ihrer ausscheidenden 1. Vorsitzenden, Monika Püschel, die sich insgesamt über 30 Jahre ununterbrochen im Vorstand der Solinger Orchesterfreunde engagiert hat. Als erste Amtshandlung verlieh der neue Vorstand Monika Püschel die Ehrenmitgliedschaft und ernannte sie zu Ehrenvorsitzenden. Der neue 1. Vorsitzende und bisherige Kassenwart, Reiner Daams, erinnerte in einer Dankesrede an das Wirken von Monika Püschel - darunter die Organisation der traditionellen "Bütterkenkonzerte" mit der Familie Heider, für die sie in jedem Jahr mit ihren Helferinnen und Helfern die unzähligen Butterbrote in Handarbeit selbst hergestellt hat.

  • Programm der Stadt Solingen : Steingärten-Umbau läuft schleppend an
  • An den Steinen unterhalb der kleinen
    Umwelt & Natur in Solingen : Wassermangel im unteren Lauf des Nümmener Bachs
  • In der Hofschaft Keusenhof stehen viele
    Baudenkmäler in Solingen : Stadt digitalisiert die Denkmalliste

Monika Püschel bedankte sich herzlich und versprach, dass sie sich weiterhin um die Blumen für die Solistinnen und Solisten kümmern wolle und dem Orchester und dem Verein selbstverständlich treu bleiben werde.

Der neue 1. Vorsitzende stellte die Notwendigkeit des bürgerschaftlichen Engagements für die Bergischen Symphoniker in den Mittelpunkt seiner kurzen Bewerbungsrede. Die beiden Städte Solingen und Remscheid seien schon jetzt und auch auf Dauer nicht in der Lage, das Orchester allein zu tragen.

Die beiden Freundeskreise in Remscheid und Solingen wie auch die im vergangenen Jahr gemeinsam mit den beiden Städten und den Stadtsparkassen gegründete Stiftung Bergische Symphoniker seien deshalb unverzichtbar für den Erhalt der Symphoniker. Er rief daher alle Mitglieder auf, alle Möglichkeiten zu nutzen, auch weiterhin neue Mitglieder zu werben.

Informationen im Internet: http://orchesterfreunde-solingen.de

(red)