1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Karnevalisten ziehen durch Kleinenbroich

Korschenbroich : Karnevalisten ziehen durch Kleinenbroich

Ursprünglich wollten Jörg und Claudia Pauen ja als Ritter im Kleinenbroicher Kinderkarnevalszug mitlaufen. Doch als sie die passenden Kostüme hatten, fand Claudia Pauen: "Wir müssen uns noch irgendwas Besonderes einfallen lassen."

Also kaufte sie eine goldene Plastikkrone für ihren Mann und ein Plastikdiadem für das eigene Haupt — und so kostümiert kam das Königspaar der St.- Sebastianus-Bruderschaft Kleinenbroich gestern zum Kirmesplatz an der Matthiasstraße. Dort startete um 14.11 Uhr der zwölfte Kinderkarnevalszug der Bruderschaft.

Rund 100 Jecke, darunter 20 Mitglieder der Kleinenbroicher Karnevals Freunde, trafen sich auf dem Platz. Sie stellten sich hinter dem Musikwagen auf, den die Band "Die Kleinenbroicher" später als fahrende Bühne nutzte.

"Jetzt bin ich dreifache Majestät", sagte Jörg Pauen begeistert. Nicht nur, dass er die Kleinenbroicher Schützen repräsentiert: Er ist auch Bezirkskönig, und jetzt eben zusätzlich Karnevals-König. "Der Zug ist für die Kinder eine schöne Sache", findet Pauen. In Einkaufs- und Bollerwagen beförderten die Jecken ihre Kamelle über den Zugweg. Schnell wuchs der Zug auf rund 200 Teilnehmer. Er endete an der Mehrzweckhalle, wo das jecke Treiben weiter ging: mit einer Party der Aktion Freizeit Behinderter (AFB) Korschenbroich.

(NGZ)