Bodenpersonal: Uwe Kremers verlässt das Presbyterium

Bodenpersonal: Uwe Kremers verlässt das Presbyterium

RADEVORMWALD (tei.-) 21 Jahre war Uwe Kremers ein verlässlicher und engagierter Mitarbeiter im Presbyterium der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Radevormwald: So würdigte jetzt Pfarrer Philipp Müller das Wirken Kremers nach der letzten gemeinsamen Sitzung dieses kirchlichen Gremiums. Uwe Kremers ist jetzt aus beruflichen und privaten Gründen von seinem Presbyteramt zurückgetreten, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Er war seit Mai 1996 im Presbyterium und hat viele Jahre die Funktion des stellvertretenden Presbyteriumsvorsitzenden "sehr engagiert" ausgeübt. Kremers wird weiterhin im Diakonieausschuss mitarbeiten, heißt es in der Mitteilung. Auch als Lektor bleibt Kremers der Kirchengemeinde erhalten. "Darüber freuen wir uns sehr", schreibt Müller.

RADEVORMWALD (tei.-) 21 Jahre war Uwe Kremers ein verlässlicher und engagierter Mitarbeiter im Presbyterium der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Radevormwald: So würdigte jetzt Pfarrer Philipp Müller das Wirken Kremers nach der letzten gemeinsamen Sitzung dieses kirchlichen Gremiums. Uwe Kremers ist jetzt aus beruflichen und privaten Gründen von seinem Presbyteramt zurückgetreten, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Er war seit Mai 1996 im Presbyterium und hat viele Jahre die Funktion des stellvertretenden Presbyteriumsvorsitzenden "sehr engagiert" ausgeübt. Kremers wird weiterhin im Diakonieausschuss mitarbeiten, heißt es in der Mitteilung. Auch als Lektor bleibt Kremers der Kirchengemeinde erhalten. "Darüber freuen wir uns sehr", schreibt Müller.

Der Pfarrer der lutherischen Gemeinde kündigte an, dass sich das Presbyterium während der nächsten Gemeindeversammlung nochmals ausdrücklich bei Kremers bedanken werde.

(RP)
Mehr von RP ONLINE