Mönchengladbach: City-Ost: Investor verliert Vertrauen

Mönchengladbach: City-Ost: Investor verliert Vertrauen

Im Frühsommer nächsten Jahres könnte mit einem Hornbach-Baumarkt begonnen werden. Direkt daneben soll ein Decathlon-Sportkaufhaus entstehen, dessen Angebot nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) nicht gegen das Zentrenkonzept verstößt.

Das kündigt der Immobilienentwickler Aurelis in einer Stellungnahme zu seinen Plänen für die City-Ost an. Am 6. November werden sich Bau- und Planungsausschuss und Bezirksvertretung Ost damit beschäftigen. Derzeit tendiert die politische Mehrheit dazu, die Aurelis-Projekte abzulehnen und sich stattdessen für hochwertigen Bürobau und einen Grüngürtel zu entscheiden — so wie es der Masterplan vorsieht.

Aurelis ist darüber erbost. Es sei nicht nachvollziehbar, dass die Politik den gültigen Rahmenplan verwerfen will, um sich für 50 Jahre an den Masterplan zu binden. So verlören Investoren und potenzielle Nutzer das Vertrauen in den Standort Gladbach. Außerdem: Sollten 145 000 Quadratmeter Bürofläche entstehen, dauere es 30 Jahre, bis sie vermarktet seien. Aurelis schlägt stattdessen Bürobau an der Lürriper Straße vor.

(web)