1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Nur wenige Senioren beim Fitness-Training

Mettmann : Nur wenige Senioren beim Fitness-Training

Das DRK-Begegnungszentrum ist bekannt für sein vielfältiges Kurs- und Seminarangebot. Nun haben die Verantwortlichen um Susann Ribbert das Angebot um eine interessante Variante erweitert. Getreu dem Motto "Fit bis ins hohe Alter" gibt es ein Outdoor-Fitnesstraining im Quartier Mettmann-Ost.

Als Standort für diese Trainingseinheit wurde das Gebiet rund um den Goldberger Teich sowie dem angrenzenden Stadtwald ausgewählt.

"Ziel ist es, Frauen und Männer, die länger keinen Sport mehr betrieben haben, durch dieses Bewegungsangebot wieder hin zur sportlichen Betätigung zu führen", sagt Susann Ribbert. So fanden sich am Treffpunkt Goldberger Mühle einige Interessenten ein, die zunächst über den Ablauf und die Inhalte des Outdoortrainings von der ausgebildeten Übungsleiterin Hannelore Raab fachlich unterrichtet wurden. Danach ging es in Richtung Stadtwald, wo die Trainingseinheiten, jeweils unterbrochen von kurzen Pausen, absolviert wurden. "Es ist nicht Sinn dieser Maßnahme, Läuferqualitäten bei den Teilnehmern zu entdecken. Die Distanzen werden eher im zügigen Wanderschritt bewältigt", erläutert Ribbert. "Unsere Übungsleiterin, die auch Expertin für Yoga und ähnliche Angebote ist, informiert bei Trainingspausen unter anderem über Fitness-Checks und gibt Tipps zur Gesundheitsförderung."

  • Bedient: Mettmanns Chefcoach Andre Loschinski (l.)
    Handball : Mettmann-Sport verhindert am Ende ein Debakel
  • Robin Weyrather (2.v.l.) trifft mit diesem
    Fußball : VfB 03 Hilden II verliert das Flutlichtduell
  • In vielen Kitas bleiben Kinder wegen
    Volle Kinderarztpraxen in NRW : Ärzte besorgt über häufige Erkältungen bei Kindern

Susann Ribbert erklärt, dass dieser Fitnesstag im August einer Neuauflage erfährt. "Ich hoffe, dass wir dann mehr Sportinteressierte begrüßen können. Heute ist die Resonanz eher recht überschaubar", sagt sie trocken - sie hatte mit mehr Teilnehmen gerechnet. "Vielleicht muss sich dieses Angebot erst im Quartier Mettmann-Ost herumsprechen."

Sie ist der Auffassung, dass es nicht an mangelnder Werbung liegen könne. Der runde Tisch für Seniorenfragen habe verschiedene Wege der Kommunikation genutzt, um auf diesen vom DRK-Begegnungszentrum ausgerichteten Outdoor-Fitnesstag hinzuweisen. Susann Ribbert, die auch für die Ehrenamtskoordination im Begegnungszentrum zuständig ist, zeigt sich zuversichtlich, dass beim nächsten Fitnesstag, die Teilnehmerzahl größer sein werde. "Wir haben da eine Nische in unserem vielfältigen Angebot gefunden, die für ältere Menschen, die wieder zur sportlichen Betätigung finden wollen, als Auftakt ideal ist."

Das DRK-Begegnungszentrum ist eine Anlaufstelle für Senioren im Quartier Mettmann-Ost. Dort werden Gesundheitspräventionskurse angeboten, es werden aber auch Möglichkeiten bei der Unterstützung sowie Hilfeleistungen für ein altersgerechtes Quartier angeboten.

(klm)