Jako bietet Bayer04-Trikots versehentlich zum Schnäppchenpreis an

Technische Panne: Ausrüster bietet Werkself-Trikots versehentlich zum Schnäppchenpreis an

Für ein paar Stunden gab es am Sonntag das Trikot von Bayer 04 zum Schnäppchenpreis. Grund war ein technischer Fehler im Online-Shop des Herstellers Jako. "Wir werden alle Bestellungen entsprechend ausliefern. Es wurden gültige Kaufverträge abgeschlossen", sagt ein Unternehmenssprecher.

Anstatt nur eine bestimmte auslaufende Produktlinie mit 60 Prozent Rabatt zu versehen, galt der Nachlass irrtümlich für alle Produkte – unter anderem auch das aktuelle Trikot sowie die dazu passende Kollektion der Werkself.

Technischer Fehler bei Jako: Trikot von Hannover 96 zum Schnäppchenpreis – HAZ – Hannoversche Allgemeine https://t.co/Jk9vpMQnvR

  • Bayer Leverkusen : Bayer schließt Vertrag mit Ausrüster JAKO

— 1904online (@1904online) 10. August 2016Die Nachricht über den Fehler im System verbreitete sich über Facebook und Whatsapp wie ein Lauffeuer in den einschlägigen Fangruppen. Die Bestellungen schossen entsprechend in die Höhe. Ein Rechenbeispiel: Statt 79,90 Euro für ein Trikot waren nur rund 32 Euro fällig.

Jako korrigierte den Fehler. Dennoch gingen in dem kurzen Zeitraum "einige Bestellungen" ein, wie Tobias Röschl, Bereichsleiter für den Vertrieb des Sportartikelherstellers, sagt. Genaue Zahlen will er nicht nennen. "Wir werden alle Bestellungen entsprechend ausliefern. Es wurden gültige Kaufverträge abgeschlossen."

(dora)