Feuer bricht in Kölner Sauna aus

Großeinsatz der Feuerwehr: Feuer bricht in Kölner Fitnessclub aus

Die Kölner Feuerwehr ist am Sonntagvormittag mit drei Löschzügen zu einem Feuer in einem Sportcenter in Raderberg ausgerückt. Die Gäste flüchteten auf die Straße.

Gäste alarmierten gegen 11.15 Uhr die Feuerwehr und meldeten einen Brand in der Umkleidekabine. Der Besitzer des Studios versuchte vergeblich, das Feuer mit Pulver zu löschen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, hatte das Feuer sich in den Saunabereich ausgebreitet.

Wie die Polizei mitteilte, konnten sich alle Gäste rechtzeitig in Sicherheit bringen - und standen bei Minustemperaturen spärlich bekleidet auf der Sechtemer Straße. Sie wurden in einem Rettungsbus der Feuerwehr versorgt, verletzt wurde niemand.

  • Feuerwehreinsatz in Opladen : Brand in Rohbau an Kölner Straße

In der Sauna war die Hitze durch das Feuer unterdessen so groß, dass sich die Helme der Feuerwehrleute verformten. 45 Feuerwehrleute kämpften eine Stunde lang gegen die Flammen.

Die Polizei übernimmt die Ermittlungen zur Brandursache.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE