Kranenburg-Nütterden: Fortbildung der Wehrleute auf dem Wolfsberg

Kranenburg-Nütterden : Fortbildung der Wehrleute auf dem Wolfsberg

Zur Fortbildungsveranstaltung lud der Kreisjugendfeuerwehrwart Peter Krings aus Kerken die Kreisjugendfeuerwehrwarte und die Betreuer der Jugendfeuerwehr Kreis Kleve zum Wolfsberg in Nütterden ein. Zum Thema Übungszenarien und Ausbildung der Mitglieder der Jugendfeuerwehr referierten Brandinspektor Alexander Janßen und sein Kamerad Sebastian Wenz von der Feuerwehr Uedem. Im Anschluss daran wurde unter der Leitung des stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Hermann-Josef Baumeister die Hörsteine in den Ortschaften Grafwegen und Frasselt besichtigt. Die Hörsteine erinnern in dieser Grenzregion zu den Niederlanden an die Kampfhandlungen und die Judenverfolgung im 2. Weltkrieg.

Wer Interesse an der Mitarbeit bei der Jugendfeuerwehr hat, kann sich mit dem Ansprechpartner der örtlichen Wehr in Verbindung setzen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE