Hilden: Grüne: Zu viel Stickoxyd in der Hildener Luft

Hilden : Grüne: Zu viel Stickoxyd in der Hildener Luft

Messungen der Grünen haben ergeben: Die Stickoxydbelastung überschreitet die zulässigen Grenzwerte an stark befahrenen Hildener Straßen zum Teil deutlich. Beispielsweise an der Walder Straße und an der Ecke Benrather-/Berliner Straße. Dort hatten die Grünen zweieinhalb Wochen gemessen. Was bedeutet das für die Gesundheit, besonders der Kinder ? Was müssen Bundesregierung und Autoindustrie tun ? Was können die Hildener zu einer besseren Luftqualität beitragen? Darüber informieren und diskutieren der grüne Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer, Dr.

Gottfried Arnold (Kinderarzt im Ruhestand) und Carlo Schick (Wissenschaftlicher Projektmanager Global nachhaltige Kommune in NRW) am Dienstag, 8. Mai, um 19.30 Uhr in der Cafeteria des Bürgerhauses (Mittelstraße 40). Die Grünen in Hilden wollen mit den Messdosen weitere Werte für den Stickoxidausstoß ermitteln.

(cis)
Mehr von RP ONLINE