Goch: Rund zwanzig Abordnungen im Gocher Gürzenich

Goch: Rund zwanzig Abordnungen im Gocher Gürzenich

GOCH (miba) Es ist Tradition in Goch, dass am Sonntag nach der großen Prinzenkür-Gala gemeinsam mit vielen verschiedenen närrischen Delegationen aus der Umgebung in der Dreifachturnhalle gefeiert wird. Folglich hieß es auch gestern ab 11.11 Uhr wieder "Willkommen beim Gocher Prinzentreffen" - und rund 20 Abordnungen waren gekommen, davon etwa ein Drittel, so Frank Bömler, aus den benachbarten Niederlanden. Besonders erfreut hatte sich der RZK-Chef darüber gezeigt, dass "es in diesem Jahr wieder viel voller ist als in den Vorjahren". Ein gutes Zeichen also für die nun beginnende heiße Phase des Karnevals.

Zum Programm gehörten Auftritte der "Kleefse Tön", der "Neuen Kolibris" und von Willi Girmes. Nach den Darbietungen verschiedener Tanzgarden sorgte die Gruppe "Skyliners" für Stimmung bis in den Abend.

(RP)