Emmerich: Chefarzt referiert zu Bandscheibe und "Rücken"

Emmerich : Chefarzt referiert zu Bandscheibe und "Rücken"

Bandscheibenvorfälle und lokaler Rückenschmerz sind die Kernthemen eines Vortrags im Rahmen der Reihe "Donnerstags im Willibrord", die heute stattfindet. Referent ist Jens Andreas, Chefarzt des Niederrheinischen Wirbelsäulenzentrums am Emmericher St.- Willibrord-Spital. Er stellt das erweiterte Behandlungsspektrum des Zentrums vor, zu dem unter anderem endoskopische Bandscheiben-Operationen und endoskopische Verödungen zählen. Der Chefarzt wird Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten erläutern. Die Veranstaltung findet von 17.30 bis 19 Uhr wieder in der Senioreneinrichtung St. Augustinus (Willibrordstraße) neben dem Krankenhaus statt. Nach dem Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen an den Chefarzt Jens Andreas zu richten.

Bandscheibenvorfälle und lokaler Rückenschmerz sind die Kernthemen eines Vortrags im Rahmen der Reihe "Donnerstags im Willibrord", die heute stattfindet. Referent ist Jens Andreas, Chefarzt des Niederrheinischen Wirbelsäulenzentrums am Emmericher St.- Willibrord-Spital.

Er stellt das erweiterte Behandlungsspektrum des Zentrums vor, zu dem unter anderem endoskopische Bandscheiben-Operationen und endoskopische Verödungen zählen. Der Chefarzt wird Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten erläutern. Die Veranstaltung findet von 17.30 bis 19 Uhr wieder in der Senioreneinrichtung St. Augustinus (Willibrordstraße) neben dem Krankenhaus statt. Nach dem Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen an den Chefarzt Jens Andreas zu richten.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist wie immer frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE