Duisburg/Düsseldorf: Jetzt gilt Tempo 100 auf der B8n

Duisburg/Düsseldorf : Jetzt gilt Tempo 100 auf der B8n

Angekündigt war die Erhöhung der erlaubten Geschwindigkeit schon lange, jetzt stehen auch die Schilder mit Tempo 100 an der B8n. Bereits im Februar waren sie bestellt worden. Von Pendlern wurden sie sehnsüchtig erwartet.

Schon vor rund drei Monaten stand fest: Auf der vielbefahrenen B8n zwischen Duisburg und Düsseldorf sollte die Geschwindigkeit erhöht werden. Zwischen Kaiserswerth und dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd sollte bald Tempo 100 erlaubt sein. Doch das sollte noch dauern. Zunächst wurden Ende Februar in Höhe Kalkumer Schlossallee Tempo-80-Schilder abgebaut - und erneut mit dem gleichen Tempo wieder aufgebaut. Dabei waren die Tempo-100-Schilder bereits bestellt, wie die Stadt beteuerte.

Seit Dienstag nach Ostern sind die neuen Schilder aufgebaut: Pendler auf der gut ausgebauten Strecke dürfen nun ein bisschen mehr Gas geben. 36 Schilder stehen nun beidseitig der Strecke. Der Grund für die Verzögerungen: "Die Schilder haben ein bestimmtes Format und mussten erst bestellt werden", sagte eine Sprecherin von StraßenNRW.

(top)
Mehr von RP ONLINE