Duisburg: Axel Funke verlässt Multi Development

Duisburg : Axel Funke verlässt Multi Development

Axel Funke, seit zwölf Jahren Vorsitzender der Geschäftsführung von Multi Development Germany, scheidet zum 30. September aus dem Unternehmen aus. Seine Aufgaben übernimmt die verbleibende Geschäftsführung der Multi Development unter dem Vorsitz von Heino Vink.

Heino Vink ist seit 1999 bei der niederländischen Multi Corporation. Zunächst als Projektentwickler tätig, gehört er seit 2011 dem Vorstand an und ist hier gesamtverantwortlich für alle Aktivitäten von Multi in Europa. Vink übernimmt den Vorsitz für Multi Development Germany vorläufig, bis ein Nachfolger für Funke gefunden ist.

Axel Funke widmet sich einem neuen Betätigungsfeld. Foto: Archiv

Funke und Multi betonen, dass sie sich eine künftige Zusammenarbeit in der Immobilienbranche wünschen. Multi Development Germany plant und realisiert derzeit neun Einzelhandelsprojekte in Deutschland, darunter die Neutor Galerie in Dinslaken zusammen mit der Hellmich Unternehmensgruppe, das Stadtfenster an der Steinschen Gasse und das Forum Friedrichshain in Berlin.

(RP)