Rund um das Mörsenbroicher Ei: Verkehr stockte wegen Kaminsprengung

Rund um das Mörsenbroicher Ei: Verkehr stockte wegen Kaminsprengung

Zu Verkehrsbehinderungen kam es Samstag rund um das Mörsenbroicher Ei in Düsseldorf. Wegen der Sprengung eines Kamins auf dem Rheinmetall-Gelände wurde die B8 im Bereich der Heinrich-Ehrhardt-Straße am Vormittag gesperrt und der Verkehr von der Polizei umgeleitet.

Bei der um 10 Uhr durchgeführten Sprengung gab es laut Auskunft der Polizei keinerlei Komplikationen. Die Sperrung wurde bereits um 10.30 Uhr wieder aufgehoben. Mühsam gestaltete sich bis dahin allerdings für alle Autofahrer die Zufahrt auf die A52.

(rl)