1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Stadtmitte

Stadtmitte: Rettungsdienst behindert und Polizei angegriffen

Stadtmitte : Rettungsdienst behindert und Polizei angegriffen

Ein 23-Jähriger hat am Wochenende vor dem Hauptbahnhof die Besatzung eines Rettungswagens im Einsatz behindert. Als die Sanitäter die Polizei riefen, flüchtete der Mann in ein Restaurant an der Graf-Adolf-Straße, belästigte dort die Gäste.

Der Wirt alarmierte die Bundespolizei, die den Mann zur Feststellung seiner Identität mit zur Wache nahm. Dort wurde bei dem Marokkaner ein Päckchen Marihuana sichergestellt. Weil der Mann zu betrunken für einen Alkoholtest und auch zum alleine Laufen war, musste er in Gewahrsam. Dagegen wehrte er sich mit Schlägen nach den Beamten, berichtete die Bundespolizei.

(sg)