1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Oberbilk

Oberbilk: Wieder Gastronomie im Haus Kolvenbach

Oberbilk : Wieder Gastronomie im Haus Kolvenbach

Die Chancen für eine erneute gastronomische Nutzung des Haus Kolvenbach im Südpark stehen zurzeit sehr gut: Wie die Stadt auf Anfrage unserer Redaktion gestern mitteilte, wurde gemäß Ratsbeschluss vom 17. November das Erbbaurecht mit einem Interessenten beschlossen. "Die Stadtverwaltung steht gegenwärtig in finalen Vertragsverhandlungen mit dem Interessenten, die voraussichtlich im Frühjahr des Jahres 2017 ihren Abschluss finden werden. Auf jeden Fall wird es dort dann auch eine neue Gastronomie geben", so der Stadtsprecher. Mehr Details könnten zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings nicht bekanntgegeben werden.

Das Haus Kolvenbach im Südpark am Stoffeler Kapellenweg hatte seit Ende 2011 bis auf wenige Unterbrechungen leer gestanden. Früher waren dort ein Gastronomie-Betrieb und eine Tanzschule untergebracht. Nach einer langen Zeit des Leerstands hatte die Stadt dann Hauswächter mit der Sicherung des Gebäudes beauftragt. Zuletzt hatte der alternative Kunst- und Kulturverein "damenundherren" aus Oberbilk das Haus Kolvenbach im Südpark "bespielt". Im Sommer hatten verschiedene Kunst- und Kulturveranstaltungen dort stattgefunden, Ende September war dann allerdings vor Ort auch für "damenundherren" Schluss.

(semi)