Oberbilk : "Faust" in der Christuskirche

Im Gotteshaus an der Kruppstraße gibt es Theater und Gospelkonzerte.

Ein Blick in das evangelische Gotteshaus in Oberbilk kann immer wieder überraschen oder auch schon mal verwundern. Denn der Kirchenraum wird eben nicht nur zum Beispiel für Gottesdienste genutzt, sondern auch für sehr unterschiedliche Kulturangebote. So wurde die Kirche schon in einen Kino-Saal verwandelt - in dem sogar Bier erlaubt war - sowie in einen Theater-Saal. In einem Jahr ließen Pfarrer Lars Schütt und sein Team während der Passionszeit sogar alle rund 60 Holzsitzbänke heraustragen, um einen neuen Blick auf den Glauben, die Kirche und den Kirchenraum zu ermöglichen.

Auch das neue Jahr startet vor Ort voller Überraschungen. So wird es in der Oberbilker Kirche am 21., 22. und 23. Januar eine Inszenierung von Goethes "Faust" geben. Die Inszenierung, die an wechselnden Orten in der Stadt und der Region zu sehen sein wird, feiert dort zugleich Premiere. Regisseur Robert Lehniger inszeniert den rastlosen Trip des Heinrich Faust als theatrales Roadmovie mit einem Ensemble von fünf Schauspielern. Die Aufführung von "Faust (to go)" am 23. Januar ist zwar schon ausverkauft, doch für die anderen Termine gibt es noch Tickets für den Preis von 14, ermäßigt sieben Euro.

  • Kinder und Jugendliche basteln bei einem
    Ferienfreizeiten in Düsseldorf : Ein Recycling-Theater im Karton
  • Ein Bus der Rheinbahn fährt durch
    Vorfall in Düsseldorf : Busfahrer bremst für Streifenwagen - Frau leicht verletzt
  • Drogendelikte werden vor allem durch Kontrollen
    Drogen in Düsseldorf : Mehr Kontrollen bedeuten mehr Delikte
  • Wolkenformationen bei Unwetter am Niederrhein. (Archivfoto)
    Starkregen am Dienstag : Wetterdienst warnt vor lokalen Unwettern im Südwesten von NRW
  • Armin Laschet besucht im Rahmen einer
    Anwohner verärgert : Laschet besucht erneut Hochwassergebiet – Rettungsfond angekündigt
  • Foto: Peter Meuter / Solingen /
    Sperrung zwischen Solingen und Hilden : Funkmast droht auf Bahnstrecke zu kippen

Die Gospelchöre Open my LIPs (Klosterkirche Falkenhagen) und Blue Heaven (Christuskirche) verbindet seit drei Jahren eine Chorpartnerschaft mit wechselseitigen Besuchen, mit gemeinsamem Konzert-Auftritten und Gottesdiensten. Am 28. Januar, 18 Uhr, treten die Sänger gemeinsam in der Oberbilker Kirche an der Kruppstraße 11 auf und präsentieren dann unter anderem Gospel-Musik, teils sogar Eigenkompositionen.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen und Angebote (teils mit freiem Eintritt, teils nicht) gibt es auf der Internetseite unter www.christuskirche-duesseldorf.de.

(semi)