Bilk: Neuer Leiter für multi-kulturellen Chor in Bilk

Bilk: Neuer Leiter für multi-kulturellen Chor in Bilk

Michael Carleton, Musikpädagoge, Pianist und bekannt als Begleitmusiker des Gesangstrios "Fräulein Swing", ist neuer Chorleiter des multi-kulturellen Chorprojekts des Vereins "duesseldorf-aktiv.net", der seit fast zehn Jahren Neubürger beim Einleben in Düsseldorf unterstützt. Dieses Ziel verfolge man auch mit dem Chor, der vor wenigen Monaten gegründet worden war.

Der Chor sei "eine logische Erweiterung unserer Bemühungen, Neubürgern das Einleben in ihrer neuen Heimat zu erleichtern", sagt Bernd Hübbers vom Verein "duesseldorf-aktiv.net". "Wir bringen eine bunte Mischung von gesangsbegeisterten Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen zusammen und wollen damit gegenseitiges Verständnis füreinander und freundschaftliche Beziehungen zueinander fördern. Neben dem Chorgesang soll es regelmäßige Zusammentreffen und Ausflüge geben", sagt der Vereinssprecher. Die wöchentlichen Proben finden immer montags von 19 bis 21 Uhr im Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Straße 107h, statt. Finanziert wird das Projekt aus Spenden und einem kleinen monatlichen Beitrag der Chormitglieder.

Der Verein bietet darüber hinaus monatliche Treffen für Neu-Düsseldorfer im Stadtteilzentrum Bilk an, es werden zum Beispiel auch Ausflüge zu Institutionen und Firmen organisiert. Zudem betreibt der Verein stadtweit die einzige unabhängige Internetbörse für ehrenamtliches Engagement in Düsseldorf. Zur Zeit werden dort mehr als 190 Stellen ausgeschrieben.

www.duesseldorf-aktiv.net

(semi)