Benrath: Neue Orden für Benrather Schützen

Benrath : Neue Orden für Benrather Schützen

Große Augen machten die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Cäcilia in Benrath bei der Vorstellung der neuen Schützenorden. "Die sehen super aus. Wir sind sehr zufrieden", sagt Präses Klaus Voß beim Betrachten der Stücke. Gefertigt wurden sie von Robert und Margitta Lietz, die seit 1996 in Benrath das Atelier "Herzblut" betreiben.

"Wichtig war, dass die Orden Wertschätzung ausstrahlen, da sie als Auszeichnung für die erfolgreichen Schützen dienen", erklärt Schützen-Archivar Peter Müller. Dies ist, so waren sich alle Beteiligten einig, gelungen. "Wir sehen die Orden nicht als Anhängsel der Uniform, sondern als echtes Schmuckstück", sagt Voß. Den Benrather Schützen, die dieses Jahr 462 Jahre alt werden, sei es wichtig gewesen, die Orden nicht einfach aus einem Katalog für Schützenbedarf zu bestellen, sondern eigene Anfertigungen zu haben. Das sei bei ihnen schließlich so Tradition, erklärt Müller.

Zum ersten Mal eingesetzt werden die neuen Orden bereits zum Auftakt des Benrather Schützenfest am Freitag.

(maxk)
Mehr von RP ONLINE