Benrath: Führung durch den geschädigten Schlosspark

Benrath : Führung durch den geschädigten Schlosspark

Im Zuge der Reihe "Führungen in Parkanlagen und Landschaften" lädt das Gartenamt am Sonntag, 5. Juli, 11 Uhr, Interessierte in den Schlosspark Benrath ein. Unter der Leitung von Schlosspark-Experte Hartmut Bauer werden die botanischen Besonderheiten der Anlage erkundet. Treffpunkt ist die Freitreppe vor dem Schloss Benrath am Schlossweiher. In der Führung wird Bauer auch auf die Folgen des Orkans "Ela", der am Pfingstmontag, 9. Juni 2014, erhebliche Schäden im Baumbestand des Parks anrichtete, eingehen. Unmittelbar um das Schloss (Insel im Schlossweiher, Französischer und Englischer Garten, Küchen- und Parterregarten) sind rund 40 Altbäume verlorengegangen.

Besonders im Parkwald sind zudem gravierende Schäden zu verzeichnen. Dort mussten rund 230 Altbäume abgeräumt oder gefällt werden. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro für Erwachsene, für Kinder bis 14 Jahre ist sie kostenlos. Es wird gebeten, sich beim Gartenamt unter 89-94800 oder per E-Mail an: gartenamt@duesseldorf.de anzumelden.

(maxk)
Mehr von RP ONLINE