1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona Düsseldorf: 7-Tage-Inzidenz steigt wieder auf über 100

Corona in Düsseldorf : Wocheninzidenz steigt wieder auf mehr als 100

In der Landeshauptstadt ist die Wocheninzidenz wieder auf einen Wert von über 100 geklettert. . Aktuell befanden sich am Sonntagmorgen 1921 Personen auf Anordnung des Gesundheitsamts in häuslicher Quarantäne.

Die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ist am Wochenende weder auf über 100 gestiegen. Am Sonntag lag die sogenannte 7-Tage-Inzidenz bei 106,5, am Samstag hatte der Wert  108,4 erreicht. Von Samstag bis Sonntagmorgen wurden 42 Neuinfektionen registriert.

Die Zahl der Corona-Infektionen in Düsseldorf insgesamt erhöht sich damit auf 14.320 seit Pandemiebeginn. Die Zahl der aktuell Infizierten ging laut Gesundheitsamt im selben Zeitraum um 28 auf  704 zurück. 154 Personen werden in Krankenhäusern behandelt,  32  da von auf Intensivstationen.Auch am Wochenende gab es einen Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronainfektion, seit März sind insgesamt 147 Düsseldorfer nach einer Infektion gestorben. 

13.469 seit Pandemiebeginn positiv getestete Menschen sind inzwischen wieder virusfrei und gelten als genesen. Aktuell befanden sich am Sonntagmorgen 1921  Personen auf Anordnung des Gesundheitsamts  in  häuslicher Quarantäne. Von den  städtischen Test-Einrichtungen wurden am Wochenende 167 Tests gemacht.

(sg)