1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Hünxe: Unbekannte legen an Spielplatz Rattengift aus

In der Brömmenkampsiedlung : Unbekannte legen an Spielplatz in Hünxe Rattengift aus

Der Bürgermeister reagiert verständnislos auf die Tat. Kinder und Tiere hätten zu Schaden kommen können. Über das Motiv lässt sich spekulieren.

In der Brömmenkamp­siedlung haben Unbekannte illegal Rattengift-Köder ausgelegt – ausgerechnet im Bereich des dortigen Spielplatzes. Das Rathaus wurde am Mittwoch über die Funde informiert, Mitarbeiter der Verwaltung rückten daraufhin umgehend aus und sammelten die gefährlichen Stücke ein. Bürgermeister Dirk Buschmann reagierte mit völligem Unverständnis auf die Tat. „Da sind Kinder“, sagte er empört. Auf diese Weise Gift auszulegen sei womöglich schon keine Ordnungswidrigkeit mehr, sondern eine Straftat.

Was die Motivation dahinter sein könnte, kann er sich auch kaum vorstellen. „Vielleicht hat jemand ein Rattenproblem und glaubt, die Ratten kämen über den Spielplatz?“, mutmaßt er. Dass so etwas in dem Bereich schon mal vorgekommen wäre, wäre ihm neu.

Nicht nur Familien, sondern auch Tierbesitzer versetzt die Nachricht von dem Vorfall in Sorge. Immer wieder kommt es vor, dass Hunde  unsachgemäß ausgelegten Giftködern zum Opfer fallen, ebenso wie Wildtiere.

(szf)