1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Vermissster aus Dinslaken ist wieder aufgetaucht

31-Jähriger ist wohlbehalten zurück : Vermisster Dinslakener ist wieder aufgetaucht

Der Mann aus Dinslaken, der am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit zunächst spurlos verschwunden ist, ist am Donnerstag „selbstständig und wohlbehalten“ zurückgekehrt.

Die Polizei hatte für den 31-Jährigen am Donnertstagnachmittag eine Vermisstenfahndung ausgeschrieben. Der Mann hatte am Mittwoch, 19. Januar, um 6.20 Uhr von seiner Wohnung in Dinslaken zu seiner Arbeitsstelle in Dinslaken fahren wollen. Dort kam er aber nicht an.

  Auch telefonisch war er nicht mehr erreichbar. Ein Handy-Ortung war nicht möglich.

 Den Bereich der Wege zwischen Wohnung und Arbeitsplatz hatte die Polizei intensiv abgesucht, auch hatten Beamte bei Freunden oder Verwandten nachgefragt.

Die Fahndung mit einem Foto des Vermissten war  erfolgreich. Die Polizei bedankt sich bei den Bürgern, die bei der Suche nach dem Mann mitgeholfen haben.