Trotz abgesagtem Millionen-Zuschauss: Katholikentag 2018 bleibt in Münster

Trotz abgesagtem Millionen-Zuschauss: Katholikentag 2018 bleibt in Münster

Obwohl der Stadtrat von Münster einen Zuschuss von 1,2 Millionen Euro für den Katholikentag 2018 abgelehnt hat, wird das Kirchentreffen dort nicht abgesagt. Das beschloss die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) am Freitag in Würzburg einstimmig.

Mit der Zusage von Sachleistungen wie Räumen oder Nahverkehrsdiensten sieht das ZdK als Ausrichter trotz allem eine ausreichende Planungssicherheit. Die Katholikentage finden in der Regel alle zwei Jahre statt und werden gemeinsam vom ZdK und dem jeweils zuständigen Bistum veranstaltet.

Gastgeber des 100. Katholikentags wird 2016 Leipzig sein. Der 101. Katholikentag ist für den 9. bis 13. Mai 2018 geplant.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE