Ahaus: Junge Frau mit Messer getötet - Täter flüchtig

Mordkommission ermittelt : Unbekannter tötet 22-Jährige in Ahaus bei Münster

Eine junge Frau ist in Ahaus im Münsterland von einem Unbekannten getötet worden. Sie wurde mit mehreren Messerstichen verletzt und starb im Krankenhaus. Die Polizei hat bislang keine Hinweise zu Täter oder Motiv.

Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge hatten Anwohner kurz nach Mitternacht am frühen Samstagmorgen am Hessenweg in Ahaus Hilferufe einer Frau gehört. Ein Zeuge habe einen Unbekannten gesehen, der sich über die am Boden liegende Frau beugte.

"Der Zeuge verständigte die Polizei und den Rettungsdienst", sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt in Münster. "In dieser Zeit entfernte sich der unbekannte Mann." Die Schwerverletzte sei am Boden liegend zurückgeblieben. Die 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie starb.

Die Frau wurde laut Polizei durch mehrere Messerstiche verletzt. Ihre Leiche soll obduziert werden, um die Todesursache zu klären.

Zum Täter, dem Tathergang oder einem möglichen Motiv hat die Polizei derzeit keine Hinweise. Eine Mordkommission ist im Einsatz. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0251 275-0 zu melden.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE