Untersuchungsausschuss Die verpasste Chance im Fall Anis Amri

Ein Verwaltungsjurist aus Kleve sagte am Montag vor dem Untersuchungsausschuss des Landtages zum Fall Anis Amri aus. Im Mittelpunkt stand die Frage, wieso der spätere Berlin-Attentäter ein halbes Jahr vor dem Anschlag nicht abgeschoben wurde.

 Anis Amri befand sich ein halbes Jahr vor dem Anschlag in Berlin für kurze Zeit in Haft.

Anis Amri befand sich ein halbes Jahr vor dem Anschlag in Berlin für kurze Zeit in Haft.

Foto: dpa, ade kde rho cul
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort