1. NRW

Düsseldorf: Grüne wollen Flüchtlinge in BLB-Gebäuden unterbringen

Düsseldorf : Grüne wollen Flüchtlinge in BLB-Gebäuden unterbringen

Die Grünen im Landtag greifen die Debatte um leerstehende BLB-Immobilien auf. Die Flüchtlingsbeauftragte der Grünen, Monika Düker, schlägt eine Nutzung der Gebäude zur Unterbringung von Asylbewerbern vor: "Land und Kommunen unternehmen angesichts steigender Flüchtlingszahlen gewaltige Anstrengungen, um die bei uns ankommenden Menschen in geeigneten Gebäuden unterzubringen", sagte die Grünen-Politikern. "Für mich ist es selbstverständlich, dass auch der landeseigene Bau- und Liegenschaftsbetrieb seinen Anteil dazu beiträgt. Der BLB sollte daher passende leerstehende Immobilien dem Land und den Kommunen anbieten", sagte Düker unserer Zeitung. Sie fordert, dass die leerstehenden Immobilien des BLB schnell für eine entsprechende Nutzung geprüft werden.

Die Leerstände sind beim BLB erneut gestiegen. Mehr als 200 Immobilien, die der Bau- und Liegenschaftsbetrieb im Auftrag des Landes verwaltet, stehen leer - einige davon schon seit Jahren.

Im vergangenen Jahr hatte der Landesrechnungshof den BLB bereits scharf für dessen Leerstandsmanagement kritisiert. Der Leerstand bei den BLB-Immobilien belastet den Steuerzahler jährlich mit rund 50 Millionen Euro.

(tor)