1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Ölkatastrophe: BP zahlte bislang mehr als drei Milliarden Dollar

Ölkatastrophe : BP zahlte bislang mehr als drei Milliarden Dollar

London (RPO). BP hat nach eigenen Angaben inzwischen 3,12 Milliarden Dollar (2,48 Milliarden Euro) für die Eindämmung der Ölpest im Golf von Mexiko und die Entschädigung von Betroffenen gezahlt. Insgesamt seien 47.000 Anträge von Geschädigten bearbeitet worden, ihnen seien 147 Millionen Dollar ausbezahlt worden, erklärte das Unternehmen am Montag in London.

Die Ölbohrplattform "Deepwater Horizon" explodierte am 20. April, elf Arbeiter kamen bei dem Unglück ums Leben. Seit der Explosion sind mehrere hundert Millionen Liter Rohöl ins Meer gelaufen. Da sich das offene Bohrloch in etwa 1500 Metern Tiefe befindet, ist es bisher nicht gelungen, das Leck zu schließen.

(apd/csr)