Yasmin Fahimi - alle aktuellen Informationen

Yasmin Fahimi - alle aktuellen Informationen

Foto: dpa, IGBCE

Yasmin Fahimi

Steuerrabatt für ausländische Fachkräfte – das ist der falsche Weg
Steuerrabatt für ausländische Fachkräfte – das ist der falsche Weg

Weniger AbgabenSteuerrabatt für ausländische Fachkräfte – das ist der falsche Weg

Analyse · Um ausländische Fachkräfte zu gewinnen, sollen diese drei Jahre weniger Steuern zahlen. Ältere sollen weniger Sozialbeiträge zahlen. Diese Ampel-Pläne bergen gesellschaftlichen Zündstoff und könnten zum Heizungsgesetz der Arbeitsmarktpolitik werden.

Mehrere Tausend Menschen bei Demo für demokratisches Europa
Mehrere Tausend Menschen bei Demo für demokratisches Europa

Gegen Rechtsextremismus in Köln-DeutzMehrere Tausend Menschen bei Demo für demokratisches Europa

Update · Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in Köln-Deutz gegen Rechtsextremismus demonstriert. Mit dabei waren Bands, Kabarettisten und Gewerkschafter, die ein Zeichen gegen Extremismus setzen wollten.

Scholz verteidigt Arbeitnehmer – Deutschland ist kein „Freizeitpark“
Scholz verteidigt Arbeitnehmer – Deutschland ist kein „Freizeitpark“

Videobotschaft des KanzlersScholz verteidigt Arbeitnehmer – Deutschland ist kein „Freizeitpark“

Der DGB hat zum Tag der Arbeit bundesweit zu Demonstrationen aufgerufen. Der Kanzler sendet ein Video. Die Botschaft: Die Lage ist längst nicht so schlecht wie von manchen behauptet.

„Tarifverträge machen Beschäftigte zu freien Menschen in der Arbeitswelt“
„Tarifverträge machen Beschäftigte zu freien Menschen in der Arbeitswelt“

DGB-Chefin am Tag der Arbeit„Tarifverträge machen Beschäftigte zu freien Menschen in der Arbeitswelt“

Dem Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu Mai-Demos folgen am Mittwoch Tausende Menschen in Deutschland. Bei der zentralen Kundgebung in Hannover kritisiert DGB-Chefin anhaltende Tarifflucht.

Gewerkschaften kritisieren FDP-Vorstoß zu steuerfreien Überstunden
Gewerkschaften kritisieren FDP-Vorstoß zu steuerfreien Überstunden

„Verrückte Idee“Gewerkschaften kritisieren FDP-Vorstoß zu steuerfreien Überstunden

Gewerkschaften haben den Vorstoß der FDP zur steuerlichen Begünstigung von Überstunden kritisiert. Wer den Fachkräftemangel wirksam bekämpfen wolle, sollte lieber dafür sorgen, dass mehr Eltern in Vollzeit arbeiten können.

Scholz will Deutschland zum Vorreiter der Kreislaufwirtschaft machen
Scholz will Deutschland zum Vorreiter der Kreislaufwirtschaft machen

NachhaltigkeitScholz will Deutschland zum Vorreiter der Kreislaufwirtschaft machen

Probleme bei Lieferketten, globale Krisen – die Bundesregierung will die Folgen dieser Unsicherheiten für den Industriestandort Deutschland minimieren. Gelingen soll dies auch mit mehr Kreislaufwirtschaft.

DGB-Kreisverband fordert schnelle Anhebung des Mindestlohns
DGB-Kreisverband fordert schnelle Anhebung des Mindestlohns

Beschäftigung im Kreis ViersenDGB-Kreisverband fordert schnelle Anhebung des Mindestlohns

„Der wahre Skandal ist, dass Erwerbstätige aufstocken müssen, weil ihr Lohn nicht zum Leben reicht“, sagt der Kreisvorsitzende Klaus Neufeldt.

DGB fordert Erhöhung des  Mindestlohns
DGB fordert Erhöhung des Mindestlohns

Missstände beseitigenDGB fordert Erhöhung des Mindestlohns

„Der wahre Skandal ist, dass Erwerbstätige aufstocken müssen, weil ihr Lohn nicht zum Leben reicht“, sagt Philipp Einfalt, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Krefeld.

„Wir brauchen ein neues Sondervermögen für eine bessere Infrastruktur“
„Wir brauchen ein neues Sondervermögen für eine bessere Infrastruktur“

DGB-Chefin Yasmin Fahimi über die Haushaltskrise„Wir brauchen ein neues Sondervermögen für eine bessere Infrastruktur“

Interview · Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Yasmin Fahimi, warnt nach der Haushaltseinigung der Koalition vor weiter steigenden Industriestrompreisen. Was sie jetzt konkret fordert.

Was noch mehr Sondervermögen bringen sollen
Was noch mehr Sondervermögen bringen sollen

HaushaltsdebatteWas noch mehr Sondervermögen bringen sollen

Für die Bundeswehr hat die Ampel ein Sondervermögen ins Grundgesetz geschrieben. Ginge das auch für andere Zwecke? Die Forderung steht im Raum, ebenso wie Vorschläge zur Finanzierung. Ein Überblick.

Christiane Benner zu neuer IG-Metall-Vorsitzenden gewählt
Christiane Benner zu neuer IG-Metall-Vorsitzenden gewählt

Erste Frau an der SpitzeChristiane Benner zu neuer IG-Metall-Vorsitzenden gewählt

Mehr als 130 Jahre hat es gedauert, bis eine Frau an die Spitze der IG Metall gelangt ist. Die neue Chefin Christiane Benner versteht sich als Teil eines Teams.

DGB fordert Verlängerung bis 2030 für alle Bürger und Firmen
DGB fordert Verlängerung bis 2030 für alle Bürger und Firmen

StrompreisbremseDGB fordert Verlängerung bis 2030 für alle Bürger und Firmen

Der Deutsche Gewerkschafts-Bund fordert die Bundesregierung auf, die Strompreise für alle Bürger und alle Unternehmen bis 2030 aus staatlichen Mitteln zu deckeln. Woher das Geld dafür kommen soll, liegt für DGB-Chefin Yasmin Fahimi auf der Hand.

Bis zu 14 Euro – Klingbeil will höheren Mindestlohn
Bis zu 14 Euro – Klingbeil will höheren Mindestlohn

Kritik an KommissionsvorschlagBis zu 14 Euro – Klingbeil will höheren Mindestlohn

Die Mindestlohnkommission schlägt eine Erhöhung der Lohnuntergrenze auf 12,41 Euro vor – und ein Jahr später noch einmal um 41 Cent. SPD-Chef Lars Klingbeil findet das nicht ausreichend.

„Viele Menschen haben das Vertrauen in die Politik verloren“
„Viele Menschen haben das Vertrauen in die Politik verloren“

DGB-Chefin Yasmin Fahimi„Viele Menschen haben das Vertrauen in die Politik verloren“

Interview · Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Yasmin Fahimi, warnt die Ampel-Koalition vor einer Flucht vieler Menschen hin zu extremen Parteien wie der AfD. Die Regierung müsse ihre sozialpolitischen Versprechen einlösen, andernfalls komme sie in „schwerstes Fahrwasser“.

Rente mit 63 – Spahn-Vorstoß empört DGB, SPD, Grüne und Linke
Rente mit 63 – Spahn-Vorstoß empört DGB, SPD, Grüne und Linke

CDU will Frührente abschaffenRente mit 63 – Spahn-Vorstoß empört DGB, SPD, Grüne und Linke

Die Union hat eine neue Debatte über die Rente mit 63 entfacht: Sie müsse rasch abgeschafft werden, damit dem Arbeitsmarkt nicht noch mehr Fachkräfte verloren gehen, sagt CDU-Fraktionsvize Jens Spahn. Gewerkschaften, SPD, Grüne und Linke sind empört.

Gewerkschaften prangern marode Schulen in NRW an
Gewerkschaften prangern marode Schulen in NRW an

Zum Tag der ArbeitGewerkschaften prangern marode Schulen in NRW an

Am Tag der Arbeit geht es meist um Löhne, Arbeitsbedingungen und die Mitbestimmung in Betrieben. Dieses Jahr hatten die Gewerkschaften ein weiteres wichtiges Thema: die vielen maroden Schulen im Land. Schließlich kommen von dort die Arbeitskräfte von morgen.

Fahimi kündigt harte Auseinandersetzungen um Arbeitnehmerrechte an
Fahimi kündigt harte Auseinandersetzungen um Arbeitnehmerrechte an

Tag der Arbeit in KölnFahimi kündigt harte Auseinandersetzungen um Arbeitnehmerrechte an

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Yasmin Fahimi, sprach zum Tag der Arbeit in Köln. Sie hat Arbeitgebern und Politik auch in Zukunft harte Auseinandersetzungen um Löhne und Arbeitnehmerrechte angekündigt.

Hendrik Wüst kommt zur Mai-Demo nach Duisburg
Hendrik Wüst kommt zur Mai-Demo nach Duisburg

Tag der ArbeitHendrik Wüst kommt zur Mai-Demo nach Duisburg

Am 1. Mai wollen die Gewerkschaften ein Zeichen an die NRW-Landesregierung senden – denn die tue zu wenig gegen die soziale Schieflage im Land. Der Ministerpräsident wird sich dem Protest bei der zentralen Kundgebung in Duisburg stellen. Was geplant ist.

Bürokratiemonster Vermögensteuer – teuer, schädlich, ungerecht
Bürokratiemonster Vermögensteuer – teuer, schädlich, ungerecht

Die Lieblingssteuer der LinkenBürokratiemonster Vermögensteuer – teuer, schädlich, ungerecht

Meinung · Alle Jahre wieder: Seit die Vermögensteuer 1997 nicht mehr erhoben wird, erlebt sie ein regelmäßiges Comeback in politischen Diskussionen. Das macht die Steuer nicht besser.

Outokumpu-Betriebsrat diskutiert mit CDU-Boss Friedrich Merz in Berlin
Outokumpu-Betriebsrat diskutiert mit CDU-Boss Friedrich Merz in Berlin

Arbeitnehmervertreter Daniel Boecken mit dabeiOutokumpu-Betriebsrat diskutiert mit CDU-Boss Friedrich Merz in Berlin

Der Arbeitnehmervertreter und Christdemokrat Daniel Boecken aus Verberg ist überzeugt, überall dort, wo es starke Betriebsräte gebe, profitierten die Unternehmen.

Digitalisierung belastet 40 Prozent der Beschäftigten
Digitalisierung belastet 40 Prozent der Beschäftigten

DGB-Chefin sieht AlarmsignalDigitalisierung belastet 40 Prozent der Beschäftigten

Die Digitalisierung der Arbeitswelt belastet viele Arbeitnehmer und die Anforderungen wachsen. Das ergab eine Befragung des Deutschen Gewerkschaftsbundes bei Tausenden Beschäftigten. DGB-Chefin Yasmin Fahimi fordert mehr Beteiligung der Arbeitnehmer. Die Studie sei ein Alarmsignal.

Wirtschaftsweise begrüßt geplante Einbürgerungsreform
Wirtschaftsweise begrüßt geplante Einbürgerungsreform

Änderung des StaatsbürgerschaftsrechtsWirtschaftsweise begrüßt geplante Einbürgerungsreform

Für Monika Schnitzer passt die Reform zu demografischem Wandel und Fachkräftemangel. Der DGB hält sie ebenfalls für ein positives Signal. FDP-Politiker haben weitere Einwände.

Die Grünen wollen sich den „großen und schwierigen Fragen“ widmen
Die Grünen wollen sich den „großen und schwierigen Fragen“ widmen

Parteitag in BonnDie Grünen wollen sich den „großen und schwierigen Fragen“ widmen

Verantwortung ist immer ein zentraler Begriff bei Grünen-Parteitagen. Nun hat die Partei sie tatsächlich, auch im Bund. Beim Treffen am Wochenende in Bonn können die Delegierten ihren Ministern sagen, wo sie mit ihnen zufrieden sind - und wo nicht.

DGB-Chefin fordert Aus für Ehegattensplitting und mehr Weiterbildung für Frauen
DGB-Chefin fordert Aus für Ehegattensplitting und mehr Weiterbildung für Frauen

Bekämpfung des FachkräftemangelsDGB-Chefin fordert Aus für Ehegattensplitting und mehr Weiterbildung für Frauen

Exklusiv · Fast die Hälfte aller erwerbstätigen Frauen in Deutschland arbeitet nur Teilzeit – die Ausweitung ihrer Erwerbsarbeit auf mehr Arbeitsstunden gilt als ein Schlüssel zur Bekämpfung des Fachkräftemangels. DGB-Chefin Yasmin Fahimi fordert daher die Abschaffung des Ehegattensplittings und deutlich mehr Weiterbildungsangebote speziell für Frauen.