Weser

So viel verdienen die Menschen im Kreis Mettmann im Durchschnitt

Auswertung einer StatistikSo viel verdienen die Menschen im Kreis Mettmann im Durchschnitt

Wie viel Gehalt bekommen Steuerpflichtige im Kreis Mettmann oder auch ganz NRW? Antworten gibt es nun in einer neuen Auswertung der Lohn- und Einkommensteuerstatistik.

Spezialschiff für Flüssigerdgas-Umwandlung in Wilhelmshaven angekommen

Energie zum ÜberbrückenSpezialschiff für Flüssigerdgas-Umwandlung in Wilhelmshaven angekommen

Ab Januar sollen Tanker verflüssigtes Erdgas (LNG) nach Wilhelmshaven bringen. Ein Spezialschiff soll die Lieferungen vom flüssigen in den gasförmigen Zustand umwandeln. Dieses Schiff liegt nun am neugebauten Anleger.

Umweltverband will Land NRW wegen Quecksilberbelastung verklagen

Grenzwerte teils ums Elffache überschrittenUmweltverband will Land NRW wegen Quecksilberbelastung verklagen

Die Deutsche Umwelthilfe will das Land NRW wegen einer zu hohen Quecksilberbelastung der Gewässer verklagen. So werde etwa bei Bad Honnef am Rhein der Grenzwert um das Elffache überschritten.

24.000 Blumenzwiebeln gepflanzt

Landesgartenschau 2026 in Neuss24.000 Blumenzwiebeln gepflanzt

Mitglieder des Vereins „Grünes Herz - Bürgerpark Neuss“ griffen zum Spaten. Im kommenden Frühjahr wird es dann schon einmal eine Ahnung von der Blütenpracht zur Landesgartenschau 2026 geben.

So überrascht uns das Wetter am Wochenende

In Nordrhein-WestfalenSo überrascht uns das Wetter am Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst teilt mit, wie heute das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird und wie die Prognose fürs Wochenende aussieht. Eines ist klar: Es wird den ein oder anderen ab Samstag „kalt erwischen“ – so verändert sich plötzlich das Wetter.

300 gefährdete Edelkrebse in Gewässern ausgesetzt

Artenschutz in der Eifel300 gefährdete Edelkrebse in Gewässern ausgesetzt

300 junge Edelkrebse sind im Rahmen eines Artenschutzprojekts in einem Gewässer in Mechernich in der Eifel ausgesetzt worden. Seit 2003 bestehe das Vorhaben zum Schutz dieser heimischen Flusskrebse.

Thuram und Plea – mit einem kann Farke in Bremen sicher planen

Borussia-TrainingThuram und Plea – mit einem kann Farke in Bremen sicher planen

Mit jedem Trainingstag wird Gladbachs Trainer Daniel Farke schlauer: Wer steht ihm am Samstag gegen Werder Bremen zur Verfügung? Und wie verkraften Alassane Plea und Marcus Thuram die Einheiten? Am Mittwoch gab es dazu weitere Erkenntnisse.

Mit wenigen Strichen die Wahrheit zeichnen

23. Deutsche Karikaturenpreise vergebenMit wenigen Strichen die Wahrheit zeichnen

Der renommierte Deutsche Karikaturenpreis wurde am Wochenende erstmals in Düsseldorf verliehen. Die Preisträger bestachen durch prägnante Zeichnungen und bissigen Humor. Der alltägliche Wahnsinn wird so erträglicher.

Düsseldorf-Premiere für den Karikaturenpreis

Verleihung im SchauspielhausDüsseldorf-Premiere für den Karikaturenpreis

Erstmals verleiht eine Jury die Auszeichnung in der Landeshauptstadt. An dem Wettbewerb nahmen die besten Künstler der Szene teil.

Bayer 04 braucht einen Sieg gegen auswärtsstarke Bremer

Vorletzter in der LigaBayer 04 braucht einen Sieg gegen auswärtsstarke Bremer

Nach dem 2:0-Erfolg in der Champions League gegen Atlético Madrid muss Bayer Leverkusen nun auch in der Liga dreifach punkten. Ansonsten droht den Rheinländern eine unruhige Länderspielpause.

Das Gedächtnis der Flüsse

Niedrigwasser gibt Hungersteine freiDas Gedächtnis der Flüsse

Das Niedrigwasser in Rhein, Mosel oder Elbe gibt immer wieder sogenannte Hungersteine frei – Gesteinsbrocken, die mit ihren jahrhundertealten Texten an die Not vergangener Zeiten erinnern. Was es damit auf sich hat.

Junge Sänger aus Grevenbroich begeistern im Bremer Dom

Jugendkantorei der Evangelischen GemeindeJunge Sänger aus Grevenbroich begeistern im Bremer Dom

Von einer erlebnisreichen Reise kehrte jetzt die Jugendkantorei der Evangelischen Kirchengemeinde zurück: Die nunmehr 23. Chortournee führte die Grevenbroicher Jugendlichen in den Norden und dort unter anderem in den Bremer Dom.

Schauer und örtliche Gewitter in NRW – Sonntag bis 27 Grad

Verregnet und wenig sommerlichSchauer und örtliche Gewitter in NRW – Sonntag bis 27 Grad

Das Wochenende in NRW beginnt wenig sommerlich. Die Hitze der vergangenen Tage verabschiedet sich vorerst, es kommt zu Schauern und Gewittern. Der Samstag wird wieder freundlicher. Am Sonntag klettern die Temperaturen wieder nach oben.

Atommülllager an der Weser - Studie zeigt Vor- und Nachteile auf

Im Länderdreieck NRW - Hessen - NiedersachsenAtommülllager an der Weser - Studie zeigt Vor- und Nachteile auf

In NRW und Niedersachsen hat man wenig Lust auf ein geplantes Logistikzentrum für verstrahlten Müll an der Weser. Eine selbst beauftragte Studie zeigt aber Vor- und Nachteile des Projekts. Fraglich bleibt auch: Wurde überhaupt richtig gefragt?

Weisers Wechsel zu Werder beendet das Hin und Her

Abgang bei BayerWeisers Wechsel zu Werder beendet das Hin und Her

Der 28-jährige Rechtsverteidiger unterschreibt doch noch bei Aufsteiger Werder Bremen. Bei Bayer Leverkusen war Mitchell Weiser trotz seines gut dotierten Vertrags bis 2023 ohne sportliche Perspektive.

Werder will nicht länger auf Weiser warten

Bayers WechselkandidatWerder will nicht länger auf Weiser warten

Eine sportliche Perspektive hat Mitchell Weiser bei Bayer Leverkusen nicht mehr. Auch Werder Bremen schaut sich nach Alternativen für den zuletzt ausgeliehenen Rechtsverteidiger um.

Mutmaßlicher Axt-Mörder aus Bielefeld noch auf der Flucht

Suche mit Hubschrauber und SpezialkräftenMutmaßlicher Axt-Mörder aus Bielefeld noch auf der Flucht

Ein 36-Jähriger soll im Kreis Lippe einen weiteren Mann mit einer Axt brutal erschlagen haben. Der mutmaßliche Täter ist weiterhin auf der Flucht. Vielvesprechende Hinweise aus der Bevölkerung führten nicht zum Erfolg.

Opfer mit Axt erschlagen – Tatverdächtiger weiter auf der Flucht

Internationale FahndungOpfer mit Axt erschlagen – Tatverdächtiger weiter auf der Flucht

Update · Am Dienstag sind der Polizei zufolge vielversprechende Hinweise eingegangen. Im Kreis Lippe soll der 36-Jährige sein Opfer am Wochenende mit einer Axt erschlagen haben.

Zwei Menschen sterben bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Unglück nahe WilhelmshavenZwei Menschen sterben bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Im niedersächsischen Friesland sind zwei Menschen beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Unglück am Montagmittag beim Anflug auf einen Flugplatz bei Mariensiel in der Nähe von Wilhelmshaven.

Toter in Weser-Schleuse Petershagen gefunden

Nach Kanu-UnfallToter in Weser-Schleuse Petershagen gefunden

Zwölf Tage nach einem Kanu-Unfall ist am Mittwoch die Leiche eines 36-Jährigen gefunden worden. Der Mann war an einer Schleuse gekentert und wurde durch einen Strudel unter Wasser gezogen.

Deshalb fliegen Kampfjets über Hilden

Rätselraten in der StadtDeshalb fliegen Kampfjets über Hilden

Mehrere Kampfjets sind in dieser Woche über Hilden hinweg geflogen. Das hat viele Anwohner beunruhigt. Wir haben bei der Bundeswehr nachgefragt.

68-Jähriger stirbt auf Seitenfluss der Weser

Unfall mit Kanu68-Jähriger stirbt auf Seitenfluss der Weser

Ein 68-jähriger Kanufahrer ist am Dienstag auf einem Seitenfluss der Weser ums Leben gekommen. Eine Fußgängerin hatte am frühen Abend ein leeres Kanu und den leblosen Mann am Ufer des Flusses Nethe gefunden.

Nordseeküste droht am Abend erneut Sturmflut

Unwetter nehmen kein EndeNordseeküste droht am Abend erneut Sturmflut

Und schon droht die nächste Sturmflut: Für Montagabend hat das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie für die deutsche Nordseeküste erneut vor der Gefahr einer Sturmflut gewarnt. Und damit nicht genug - die nächste Sturmflut wird bereits für Dienstagmorgen erwartet.

Wechsel in der Führungsetage der Semco-Gruppe

Unternehmen mit Niederlassung in WassenbergWechsel in der Führungsetage der Semco-Gruppe

Seit dem 1. Februar ist Thorsten Trippler neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Semco-Gruppe, die auch in Wassenberg eine große Niederlassung betreibt.

Containerschiff läuft vor Wangerooge auf Grund

Havarie auf der NordseeContainerschiff läuft vor Wangerooge auf Grund

Erneut ist vor der niedersächsischen Nordseeküste ein Schiff in Not geraten: Ein 400 Meter langes Containerschiff lief kurz vor der Einfahrt in die Weser auf Grund. Das Havariekommando plant die Bergung, muss damit aber noch etwas warten.