Tomas Rosicky beendet seine Karriere

Früherer BVB-Profi: Tomas Rosicky beendet seine Karriere

Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Star Tomas Rosicky hat seine aktive Fußball-Karriere beendet. "Ich bin nicht mehr in der Lage, meinen Körper für den professionellen Fußball in Form zu bringen", sagte der 37-Jährige auf einer Pressekonferenz in Prag.

Rosicky hatte 1998 beim tschechischen Rekordmeister Sparta Prag sein Profidebüt gefeiert und war nach Stationen bei Borussia Dortmund (2001-2006) und dem FC Arsenal vor eineinhalb Jahren zu seinem Heimatklub zurückgekehrt.

Mit den Dortmundern gewann er 2002 die deutsche Meisterschaft, mit Arsenal zweimal den FA Cup (2014, 2015). Für die tschechische Nationalmannschaft bestritt er 105 Länderspiele und erzielte 23 Tore. Er nahm an der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sowie an den Europameisterschaften 2000, 2004, 2012 und 2016 teil.

(sid)