Adduktorenzerrung: Verletzter Podolski fehlt beim Kaiserpokal-Halbfinale in Japan

Adduktorenzerrung: Verletzter Podolski fehlt beim Kaiserpokal-Halbfinale in Japan

Weltmeister Lukas Podolski ist wegen einer Oberschenkelverletzung nach Deutschland zurückgekehrt und wird deswegen beim Kaiserpokal-Halbfinale seines japanischen Clubs Vissel Kobe am Wochenende fehlen.

Das gab sein Verein am Mittwoch bekannt. Er werde beim Spiel gegen Cerezo Osaka im Yanmar Stadion am 23. Dezember nicht dabei sein. Wie Direktor Kentaro Aita laut japanischen Medien erklärte, wurde bei dem 32 Jahre alten Stürmer eine Adduktorenzerrung am linken Bein diagnostiziert. Podolski soll drei Wochen pausieren, Vissel Kobe erwartet ihn frühestens Mitte Januar zurück. Der frühere deutsche Nationalspieler war im Sommer vom türkischen Klub Galatasaray Istanbul nach Japan gewechselt, sein Vertrag läuft zwei Jahre.

(dpa)