1. Panorama
  2. Wissen

Serie Geheimnisvolle Orte (15): Römische Geschichte auf 60 Hektar im APX

Serie Geheimnisvolle Orte (15) : Römische Geschichte auf 60 Hektar im APX

Der Archäologische Park Xanten (APX) umfasst inzwischen 60 der ursprünglich 73 Hektar großen "Colonia Ulpia Traiana", die zwischen 98 oder 99 nach Christus bis Ende des 3. Jahrhunderts zu den wichtigsten Metropolen des römischen Reiches gehörte. Neben vielen rekonstruierten Gebäuden umfasst der APX seit 2008 auch ein Römer-Museum mit einer umfangreichen Ausstellung über das antike Xanten.

APX und LVR-Römer-Museum, März bis Oktober täglich 9–18 Uhr, November bis 17 Uhr, Dezember bis Februar bis bis 16 Uhr, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen. Eintritt 9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei. www.apx.lvr.de

(tüc)