1. Panorama
  2. Fernsehen
  3. Streaming

Kinderlied „Baby Shark“ wird meistaufgerufenes YouTube-Video

Kinderlied : „Baby Shark“ wird meistaufgerufenes YouTube-Video

Youtube hat einen neuen Klick-Hit: Eine englischsprachige Sing- und Tanzversion des Kinderlieds „Baby Shark“ (Baby-Hai) hat nach Angaben seines Produzenten das Video zu „Despacito“ als meistaufgerufenes Youtube-Video überholt.

„Mit 7,04 Milliarden Youtube-Aufrufen schwimmt Baby Shark an die Spitze von Youtube“, teilte Pingfong, eine Bildungsmarke der südkoreanischen Unterhaltungsfirma SmartStudy am Montag in den sozialen Medien mit. Die Version des Lieds, das auf einen traditionellen Kinderreim zurückgehe, sei damit offiziell das am meisten angeschaute Video in der Geschichte von YouTube.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="200" height="113" src="https://www.youtube.com/embed/XqZsoesa55w?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Das Video „Baby Shark Dance“ wurde im Juni 2016 und „Despacito“ des puerto-ricanischen Popstars Luis Fonsi ein Jahr später veröffentlicht. Bis 15:40 Uhr MEZ am Montag wurde das Kinderlied mehr als 7,041 Milliarden Mal geklickt, das Video zum Song „Despacito“, das lange Zeit der erfolgreichste Clip auf der Plattform gewesen war, kam demnach auf über 7,038 Milliarden.

Auf dem Clip „Baby Shark Dance“ singen und tanzen zwei Kinder. Sie stellen unter anderem zu den einfachen Liedversen („Baby shark, doo, doo, doo, doo, doo, doo“) eine Hai-Familie mit unterschiedlichen Handbewegungen vor. Den Hintergrund bilden Szenen einer knallbunten Zeichentrick-Unterwasserlandschaft. Dank des Erfolgs auf YouTube erreichte das Lied im Januar 2019 den 32. Platz in den US-Charts.

(ahar/dpa)