Martin Scorsese dreht weitere Produktion für Netflix

Sonder-Comedy-Produktion: Martin Scorsese dreht weitere Produktion für Netflix

Er ist einer der erfolgreichsten Regisseure der USA: Martin Scorsese. Nun hat er sich mit dem Streamingdienst Netflix erneut für ein Projekt zusammengetan.

Der 75-Jährige soll bei einer Sonder-Comedy-Produktion Regie führen, die der kanadischen Sketchshow "Second City Television" nachempfunden ist. Viele der Stars der Sendung aus den späten 70er und frühen 80er Jahren wollen für das Projekt am 13. Mai im Elgin-Theater in Torono zusammenkommen.

Moderiert wird das Event vom Comedian Jimmy Kimmel, und Scorsese wird die Show dokumentieren. Zur Crew von "Second City Television" gehörten auch die inzwischen verstorbenen Hollywoodstars John Candy und Harold Ramis.

Netflix finanziert und produziert auch Scorseses Gangsterdrama "The Irishman" mit Robert De Niro und Al Pacino in den Hauptrollen.

(das/ap)