1. Panorama
  2. Deutschland

Augsburg: 26-Jähriger erwürgte schwangerer Ex-Freundin

Urteil lautet auf lebenslange Haft : 26-Jähriger erwürgte schwangere Ex-Freundin

Wegen des Mordes an seiner hochschwangeren Ex-Freundin ist ein 26-Jähriger in Bayern zu einer lebenslangen Haft verurteilt worden.

Das ungeborene Kind starb Minuten nach der 25 Jahre alten Mutter. Nach Überzeugung der Ermittler wollte der Mann verhindern, dass seine neue Partnerin von dem Kind erfährt.

Die Strafkammer des Landgerichts Augsburg folgte am Mittwoch mit dem Urteil dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidiger hatten zehn Jahre Gefängnis wegen Totschlags verlangt. Der 26-Jährige hatte seine frühere Partnerin erwürgt, nachdem er mit ihr bei einem Seitensprung ein Kind gezeugt hatte.

(dpa)