Fahrerflucht in Wühlfrath: Kinder leicht verletzt

Fahrerin flüchtet: Zwei Kinder bei Unfall in Wülfrath verletzt

Eine Frau hat in Wülfrath zwei Zehnjährige angefahren. Danach flüchtete sie vom Unfallort. Die Kinder erlitten leichte Verletzungen an den Beinen.

Die beiden wurden von dem Wagen frontal erfasst, als sie am Mittwochabend mit einer Gruppe anderer Kinder und Jugendlicher eine Straße überquerten.

Die Zehnjährigen konnten sich auf der Motorhaube des Pkw abstützen und so einen Sturz auf die Fahrbahn verhindern, teilte die Polizei mit. Als die Gruppe die Straße verließ, flüchtete der Fahrer des Pkw vom Unfallort.

Bei dem Pkw soll es sich um einen kleinen silbergrauen Kia gehandelt haben, am Steuer saß laut Polizei eine 50 bis 70 Jahre alte Frau. Hinweise werden erbeten an die Polizei Mettmann unter der Telefonnummer 02104-982-6310.

(jj)