Kulturnacht: Lichtblicke für Nachtschwärmer

Kulturnacht : Lichtblicke für Nachtschwärmer

Tausend Kerzen erleuchteten den Weg von der Zitadelle zum Großen Markt, vor allem mit Einbruch der Dunkelheit ein hübscher Anblick. Dort war in den Abendstunden viel los. Schüler des Konrad-Duden-Gymnasiums präsentierten eine beeindruckende Feuershow.

Umringt von einer großen Menschentraube wirbelten sie Fackeln durch die Luft und jonglierten mit brennenden Bällen. Als Publikumsmagnet erwies sich auch bei dieser Kulturnacht die "Nacht der Chöre", in Martini- und Himmelfahrt-Kirche (Foto Pottgießer). In Letzterer wurde es wieder so voll, dass die Sitzplätze auf den Kirchenbänken nicht ausreichten und die Besucher bis in den Eingangsbereich standen, um dem Programm zu lauschen. Dieses hatten insgesamt zehn Chöre, unterstützt von Solisten an Geige, Flöte, Akkordeon und Orgel, gemeinsam erarbeitet.

(meko)
Mehr von RP ONLINE