St.-Mauritius- Schützenbruderschaft: Spardose fürs Kinderhaus

St.-Mauritius- Schützenbruderschaft : Spardose fürs Kinderhaus

Ihr Schützenfest hat die St.-Mauritius- Schützenbruderschaft Renneperstraße zum Anlass genommen, um für das Kinderhaus Viersen zu sammeln. Sie stellte eine große Spardose, eine Miniatur des Kinderhauses, am Königstisch auf.

Ihr Schützenfest hat die St.-Mauritius- Schützenbruderschaft Renneperstraße zum Anlass genommen, um für das Kinderhaus Viersen zu sammeln. Sie stellte eine große Spardose, eine Miniatur des Kinderhauses, am Königstisch auf.

Bei jeder Veranstaltung appellierten die Verantwortlichen an die Gäste, zu spenden. Weiterhin verzichtete das Königshaus mit dem Königspaar Volker und Ria Clemens sowie den beiden Ministerpaaren Stephan und Sigrid Bohnen und Dieter und Dietlind Bielefeld auf Geschenke und Zuwendungen zu Gunsten des Kinderhauses.

Diese Aktion ist super angekommen: Viele Teilnehmer und Besucher spendeten, sogar das Kellnerteam und die Musikgruppen zeigten ihre Spendenbereitschaft und unterstützten die Aktion.

Die St.-Mauritius-Bruderschaft rundete die Summe großzügig auf. So kam ein stolzer Betrag in Höhe von 700 Euro zustande, der dem Kinderhaus kürzlich offiziell übergeben wurde. Das Kinderhaus bietet Platz für pflegebedürftige Kinder und Jugendliche. (off)

(off)