Viersen: Quintett lässt Freigeist-Zuschauer johlen

Viersen: Quintett lässt Freigeist-Zuschauer johlen

Viersen Wie Stand-up-Comedy einen Abend lang funktioniert, zeigte jetzt die Premiere von "Vollkontakt-Comedy" im Varieté Freigeist. David Grashoff (bekannt aus "Nightwash" und "TV total") moderierte und pendelte mühelos zwischen den Rollen als Familienvater und Berufs-Jugendlicher. Das übertraf Udo Wolff als Vater von drei Töchtern (13, 15 und 17) locker: Badezimmer-Blockade. Shoppinghorror in der Drogerie, der erste Freund - Wolff weckte "Ja, genau so ist es"-Emotionen.

Viersen Wie Stand-up-Comedy einen Abend lang funktioniert, zeigte jetzt die Premiere von "Vollkontakt-Comedy" im Varieté Freigeist. David Grashoff (bekannt aus "Nightwash" und "TV total") moderierte und pendelte mühelos zwischen den Rollen als Familienvater und Berufs-Jugendlicher. Das übertraf Udo Wolff als Vater von drei Töchtern (13, 15 und 17) locker: Badezimmer-Blockade. Shoppinghorror in der Drogerie, der erste Freund - Wolff weckte "Ja, genau so ist es"-Emotionen.

David Kebe kokettierte mit seinem Jesus-Image und warb für mehr Gelassenheit. Newcomer Bora, gerade eingebürgert, erntete viel Beifall für typisch deutsche Pointen. Jamie Wierzbicki interagierte mehr mit dem Publikum als geplant - das brachte spontane Heiterkeit bis zur Eskalation. Vorfreude auf die Fortsetzung am 21. Februar. (busch-)

(RP)