Vogelpark: Kranich-Junge verzaubern

Vogelpark: Kranich-Junge verzaubern

Zwei Ohligser "Neubürger" begeistern seit gestern ihre Besucher und sorgen für gezückte Fotohandys: Die Mandschurenkraniche "Ying" und "Jong" haben von einem österreichischen Privatzüchter den Weg in den Vogel- und Tierpark am Hermann-Löns-Weg gefunden.

Eine Spende der Ohligser Jongens ermöglichte die Anschaffung der bedrohten Vögel, die im Erwachsenenalter eine Spannweite von bis zu 2,50 Meter haben werden. Vertreter des Vereins und des Vogelparks schnitten gestern das Band vor dem Gehege am Rand der Anlage durch. Eingezogen waren das fünf Wochen alte Weibchen "Ying" und ihr eine Woche älterer Artgenosse "Jong" schon vor einigen Tagen. Zu Gesicht bekommen hatten sie die Gäste des Vogelparks aber bis gestern noch nicht, um die Eingewöhnung zu erleichtern.

(rdl)
Mehr von RP ONLINE