800 Jahre Hösel: 33 Rehe dürfen originell gestaltet werden

800 Jahre Hösel : 33 Rehe dürfen originell gestaltet werden

Das Hösel-Reh, Wappentier des Stadtteils, musste an seinem Standort im Kreisverkehr vor dem Hösel-Center, schon viel über sich ergehen lassen. Offenbar regt das Guss-Tier die Phantasie an. Nun werden 33 Reh-Rohlinge in Hösel verteilt: Sie sind Teil eines Kreativ-Projekts, das im Rahmen der 800-Jahr-Feier von Hösel durchgeführt wird.

Die 33 Rohlinge werden in den nächsten Wochen von Schulen und anderen Einrichtungen individuell und originell gestaltet. Am 7. Juli findet im Oberschlesischen Landesmuseum die Versteigerung der Rehfiguren statt. Dort nahm OSLM-Mitarbeiterin Nicole Mielke soeben die Rohlinge in Empfang.

Eingebunden ist die Aktion in einen Tag der offenen Tür mit abwechslungsreichem Programm, das von der Rollenden Waldschule, der Höseler Feuerwehr, dem TV Hösel und dem Förderverein der Wilhelm-Busch-Schule mitgestaltet wird. Der Kulturkreis Hösel organisiert eine Jazz-Band. Für das leibliche Wohl mit süßen und herzhaften Leckereien sorgt die Bäckerei Müller.

(RP)
Mehr von RP ONLINE