War Es Brandstiftung?: 400 Strohballen brennen auf Feld

War Es Brandstiftung?: 400 Strohballen brennen auf Feld

BÜTTGEN (NGZ) Aus bisher ungeklärter Ursache sind in der Nacht zum Sonntag auf einem Feld bei Büttgen etwa 400 Strohballen in Brand geraten. Die Feuerwehr sicherte über Nacht die Einsatzstelle und ließ das Stroh kontrolliert herunterbrennen.

Am Sonntagmorgen wurden die Überreste der Rundballen auseinandergezogen um alle Glutnester zu erreichen. Verletzte gab es nicht. Weshalb die Strohballen in Brand gerieten, war noch unklar. "Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen", sagte ein Polizeisprecher. Fotos: Titz (2), ki-

(NGZ)