1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Neukirchen-Vlü-Ka-Ge startet Vorverkauf für die Session

Neukirchen-Vluyn : Neukirchen-Vlü-Ka-Ge startet Vorverkauf für die Session

Auf vielfachen Wunsch bietet die Karnevalsgesellschaft erstmals die Herrensitzung nicht am Sonntag, sondern am Freitagabend an.

Die fünfte Jahreszeit wirft bereits ihre Schatten voraus. "Die Session ist sehr kurz. Wir starten jetzt mit dem Kartenvorverkauf", sagt dazu Jörg Thiem, Präsident der Neukirchen-Vlü-Ka-Ge. Rund vier Wochen dauert das närrische Treiben, das mit Rosenmontag, am 8. Februar, seinen Höhepunkt erreicht.

Die Karnevalsgesellschaft hat erstmals das Sitzungskonzept geändert und die Herrensitzung auf den Freitag, 8. Januar, ab 19 Uhr, gelegt. "Wir wurden in der Vergangenheit immer wieder angesprochen, die Herrensitzung, die sonst sonntags stattfindet, zu verlegen. Diesem Wunsch sind wir gefolgt", sagt Thiem, der gleichzeitig zu bedenken gibt, dass sich das Freizeitverhalten verändert habe. Der Beruf habe Vorfahrt. "Der Sonntag gehört einfach den Familien. Da wird eher am Freitag und Samstag gefeiert", so der Präsident. Die Karnevalsgesellschaft geht neue Wege. "Wir wollen uns diesem Trend stellen und auf die Bedürfnisse unserer Gäste eingehen. Ich denke, dass es ein guter und wie entspannter Weg ist, auch andere Generationen wieder anzusprechen."

Bereits die Damensitzung, die traditionell an einem Samstag im Sport- und Freizeitpark Klingerhuf stattfindet, zeigt, dass es funktioniert. Denn nach der Sitzung im Festsaal geht es mit einer Party weiter. Das unterhaltsame Programm für die Herrensitzung am Freitagabend steht. Neben Auftritten der Garde, Tanz und anderen Darbietungen, sorgt der Hockerrocker aus Duisburg, Markus Krebs, für weitere Hochs auf dem Stimmungsbarometer.

Die Damensitzung findet am Samstag, 9. Januar, 17 Uhr, statt. Die Kindersitzung folgt am 31. Januar, 15 Uhr. Anders als die Jahre zuvor lädt ein Adventskaffee am 29. November, 14 Uhr, in die Kulturhalle zum närrischen Beisammensein ein. Auch das ist der knappen Session geschuldet. Der Neujahrsempfang entfällt. Den ersten karnevalistischen Auftritt zum Einstimmen auf die Session liefert der Hoppeditz. Er erwacht am 14. November, pünktlich um 11.11 Uhr, auf dem Leineweberplatz.

Der Vorverkauf für die Sitzungen ist gestartet. Karten für die Herren- wie Damensitzung kosten je 18 Euro bei den Vorverkaufsstellen. Infos und Reservierungen im Sport- und Freizeitpark Klingerhuf, Telefon 02845 32010, und bei Elsa Bertz, Telefon 0178 6888970.

(sabi)