1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: Zentsch rettet dem 1. FC das Remis gegen Amern

Lokalsport : Zentsch rettet dem 1. FC das Remis gegen Amern

Es sah nach einer Niederlage für den 1. FC Mönchengladbach gestern Abend beim letzten Landesligaspiel dieser Saison gegen Amern aus. Doch in letzter Minute rettete Enrico Zentsch mit seinem zweiten Tor noch ein 3:3. Danach hatte es allerdings lange nicht ausgesehen, denn Amern war zunächst die bessere Mannschaft, die engagiert in die Zweikämpfe ging und immer wieder den direkten Weg zum Tor suchte. Den gaben die Hausherren nicht nur freizügig frei, sondern leisteten sich dazu eklatante Abwehrfehler. Den ersten schon nach wenigen Sekunden. Yuichiro Chino nutzte den Aussetzer zum 1:0.

Zwar glich der FC durch Adnan Aoudou aus, doch postwendend folgte der nächste Fehler der FC-Abwehr, und wieder war es Chino, der Amern 2:1 in Führung brachte. Immerhin wurde der FC dadurch ein wenig wach, spielte besser nach vorne und erarbeitete sich klare Möglichkeiten. Aber die Gäste hatten mit Tim Wolters einen Torwart der Extraklasse zwischen den Pfosten, der mit tollen Reaktionen den Ausgleich verhinderte. Und vorne traf dann wie zuvor wieder Chino zum 3:1.

Damit schien die Partie fast entschieden zu sein. Der FC bemühte sich zwar, entwickelte mehr Druck und setzte sich mit seinen läuferischen und technischen Fähigkeiten besser in Szene. Aber erst ein Elfmeter, den Enrico Zentsch zum 2:3 nutzte, machte das Spiel noch einmal spannend. Dennoch schienen die Gäste den Sieg sicher zu haben. Aber in letzter Minute drückte Zentsch den Ball nach einem Freistoß noch zum 3:3 über die Linie.

Immerhin konnte FC-Trainer Marcel Winkens mit dem Ergebnis in seinem letzten Spiel für den FC nochzufrieden sein: "Allerdings hätte ich mir von meiner Mannschaft eine bessere Vorstellung gewünscht", sagte er. Auch für Amerns Trainer Rainer Bruse, der zuletzt erfolgreich ausgeholfen hatte, war es das letzte Spiel: "Mit zwei Siegen und einem Unentschieden bin ich zufrieden. Die Mannschaft hat toll gespielt und gekämpft."

  • Vergangene Saison bekamen es der Amerner
    Fußball : Nettetal und Amern sind gut drauf
  • Lokalsport : Amern erlebt Achterbahnfahrt in Jüchen
  • Frederik Ruppert vom SC Myhl bei
    Hindernisläufer Ruppert bei den European Championships : „Die Finalteilnahme ist das Ziel“

FC: Kultscher - Anyomi, Schellhammer, Renner(46., Lekaj), Schatschneider - Venhaus, Bäger - Nwafor, Aoudou (46., Yakumaru) - Zentsch, v. Beuningen (46., Pohl). Tore: 0:1 Chino (1.), 1:1 Aoudou (26.), 1:2 Chino (31.), 1:3 Chino (37.), 2:3 Zentsch (65., Elfmeter), 3:3 Zentsch (90.). Zuschauer: 80.

(zeit)