1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Geld

Meerbusch : Einbrecher erbeuteten Schmuck und Geld

Gleich mehrere Einbrüche wurden der Polizei am Dienstag gemeldet: Zwischen 14.30 und 21.45 Uhr waren Täter an der Niederdonker Straße unterwegs. Sie hebelten an einem Mehrfamilienhaus die Terrassentür auf und durchsuchten die Räume. Ihre Beute: Schmuck und Bargeld. Etwa zur gleichen Zeit durchsuchten Täter ein Zweifamilienhaus in Lank an der Straße "Kaldenberg". Die Beute ist noch unbekannt. Kontakt mit Einbrechern hatten Bewohner eines Einfamilienhauses an der Necklenbroicher Straße in Büderich.

Gegen 23 Uhr entdeckte eine Anwohnerin im Büro eines Nebengebäudes zwei Verdächtige. Sie ergriffen sofort die Flucht, als die Zeugin um Hilfe rief. Erst da fiel ihr eine dritte Person auf, die augenscheinlich Schmiere gestanden hatte. Das Trio konnte unerkannt entkommen. Auch in der unmittelbaren Nachbarschaft waren Einbrecher unterwegs. Zwischen 21.15 Uhr und 22.35 Uhr schafften sie es durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus. Ob sie etwas erbeutet haben, steht noch nicht fest.

(RP)