1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Kultur- und Freizeitführer rund ums Radfahren

Meerbusch : Kultur- und Freizeitführer rund ums Radfahren

Der neue Kultur- und Freizeitführer für den Rhein-Kreis Neuss ist erschienen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss hat ihn zum Start der touristischen Messe-Saison herausgegeben. Die zehnte Auflage gibt auf mehr als 50 Seiten einen Überblick über die Kultur- und Freizeitangebote an Rhein und Erft.

Die Skihalle in Neuss oder die Golfplätze in der Umgebung werden ebenso vorgestellt wie Schloss Dyck, die Zollfeste Zons und die Museen im Rhein-Kreis Neuss. Enthalten sind auch Hinweise zum Handy-Kulturführer "Kultohr". Mit Hilfe dieser kostenlosen App ist vor Ort Wissenswertes rund um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Kreis Neuss abrufbar.

Den Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe bildet das Thema Radfahren. Es gibt Informationen über Radfernwege oder das Knotenpunksystem, das als Leitsystem für Fahrradfahrer im Rhein-Kreis installiert wurde. Darüber hinaus wird das Angebot der Radstationen in Neuss, Grevenbroich und Dormagen vorgestellt - ebenso der mobile Radreiseführer "QuoRadis". Die kostenlose QuoRadis-App enthält mehr als 20 Themenrouten, die sich über die RadRegionRheinland erstrecken.

Der neue Kultur- und Freizeitführer liegt in den Kreishäusern Neuss und Grevenbroich und in den Rathäusern aus und kann unter Telefon 02131/928-7500 oder per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de bestellt werden.

(RP)