Schulsport Grundschüler geben Vollgas im Erka-Bad

Erkelenz · ERKELENZ (ann) Auf Pfiff springen die Grundschüler vom Startblock und tauchen ins Wasser des Erka-Bades. Gleich darauf werden Brustarm- und Beinschläge gemacht oder beim Kraul die Arme kreisend aus dem Wasser gehoben. Zum 42. Mal fand die Kreismeisterschaft im Schwimmen der Grundschulen statt. Nur die Fußballkreismeisterschaft fand mit 43 Auflagen bisher häufiger statt. Obwohl es, wie im Vorjahr, 18 teilnehmende Schulen gab, ist es die Zahl der Teilnehmer, die heraussticht. Mit 109 Mädchen und 95 Jungen "gab es einen Teilnahmerekord", sagt Petra Hanßen, Schulsportbeauftragte desKreises Heinsberg. Bei 317 Starts sprangen 35 Staffeln ins Wasser - 15 mehr als noch im vergangenen Jahr. Petra Hanßen erklärt: "Unser Aufruf an die Schulen, mehr Staffeln zu melden, erwies sich als sinnvoll."

 Auf Pfiff geht's los: Insgesamt starteten bei der 42. Grundschul-Kreismeisterschaft im Schwimmen im Erka-Bad 204 Schüler.

Auf Pfiff geht's los: Insgesamt starteten bei der 42. Grundschul-Kreismeisterschaft im Schwimmen im Erka-Bad 204 Schüler.

Foto: JÜRGEN LAASER
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort